Torwart Camp in den Sommerferien


Oktober 2015


Meisterschaften und Mallorca-Trainingslager der Jahrgänge 2003 & 2004

 

Nach Ablauf der Saison und dem absolvierten Trainingslager auf Mallorca, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mit einem Rückblick über die Leistungen unseres Nachwuchses informieren.

 

Wie seit einem früheren Zeitpunkt bekannt, arbeiten die beiden Jahrgänge aktuell als D-Junioren weiterhin sehr eng zusammen. So werden beispielsweise die Trainingsinhalte, Turnierteilnahmen und vieles mehr von unseren beiden Lizenztrainern Ümit TAYTANLI und Ramin NEUMANN gemeinsam abgestimmt und mit jeweiliger Unterstützung der Co-Trainer Woche für Woche umgesetzt. In diesem Zusammenhang möchte ich Ilker CEYLAN als Technik-Coach in unserem Team begrüßen! Ilker ist im Hamburger Amateurfussball sicher nicht unbekannt. So hat er z.B. über Jahre für die damalige Oberligamannschaft von Vorwärts-Wacker und auch für Dassendorf die Fussballschuhe geschnürt. Insofern freut es uns um so mehr, dass er sich sowohl als Spieler unserer Alten Herren, als auch für unseren Nachwuchs mit seiner freundlichen Art und all seiner Erfahrung einbringt.

 

Sportlich fällt unser Rückblick äußerst erfreulich aus. Als 1., 2., 3. und 4. D-Junioren wurden alle vier Teams Meister in ihrer jeweiligen Bezirksligastaffel.

 

All das schürt die Lust und den Tatendrang unserer Trainer und Betreuer auch weiterhin diesen Weg zu verfolgen und trotz eines wirklich hohen Aufwands nicht müde zu werden!

Natürlich möchten wir an dieser Stelle auch wieder unseren Sponsoren und Gönnern danken! Ohne diese wären unsere Jungs nicht so super ausgestattet und hätten nicht so gutes Trainingsmaterial. Kaum möglich wäre auch die Umsetzung eines Trainingslagers im Ausland, zu dem ich jetzt einige Worte verlieren möchte.

 

Als die Idee geboren wurde, mit ca. 50 Kindern und noch einmal so vielen Eltern- bzw. Geschwistern für eine Woche nach Mallorca zu fliegen, mochte kaum einer ernsthaft daran glauben. Aber nach ca. 9 Monaten Vorbereitung, Planung und diversen Elternabenden konnten wir unsere Reise tatsächlich am 16. Oktober 2015 antreten. Vor Ort wurden wir dann für die Mühe belohnt. Das Wetter spielte mit, die Hotelanlage in Cala Millor war passend und auch für unsere Kinder haben wir sehr gute Bedingungen vorgefunden. Das wichtigste aber bleibt: Wir alle, also ein Tross von ca. 100 Personen, hatten eine Menge Spaß!

 

Die Jungs haben sich mal anders kennengelernt und neue Eindrücke von anderen Trainern gewonnen. Dass dann noch Ivan KLASNIC anwesend war und an den Einheiten teilgenommen hat, war natürlich ein weiteres Highlight. Auch wir Erwachsene haben an geselligen Abenden die Gelegenheit genutzt, ganz ungezwungene Gespräche mit den Eltern zu führen. Mit anderen Worten, das Ganze macht Lust auf mehr und die Planungen für unseren nächsten „Auslandseinsatz“ laufen auf Hochtouren.

 

 

Wo es dann hingeht, möchten wir im Moment noch nicht verraten. Nur so viel, als dass wir mit einem internationalen Profiverein und aktuellem Europa League Teilnehmer in Gesprächen sind.


September 2015


Mai 2015


April 2015


März 2015


1. Platz beim Inducon Cup beim Wedeler TSV

Nachdem unsere Jungs den Pot des Inducon Cups bereits 2 mal schon gewonnen hatten, bleibt der Pot nachdem 3.Sieg in Folge bei uns. Genug gewandert, dachten sich unsere Jungs und haben sich zum Ziel gesetzt den Pokal nun endgültig mit nach Hause zu nehmen. Mit schönen Spielzügen haben sie uns verwöhnt und verdient den Inducon Cup gewonnen. 

3. Platz für die Vorwärtskicker

 

Unsere Jungs haben wie gewohnt sehr schönen Fussball gezeigt und hätten um ein Haar sogar den 1. oder 2. Platz belegen können. Mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage reichte es letztlich für Bronze.

 

Gegner: Norderstedt, USC Paloma, TuRa Harksheide, Hummelsbüttel, Rantzau und SCALA (SC Alstertal Langenhorn)

 

Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Jungs und freuen uns auf die nächsten Spiele.

Februar 2015


Hamburger-Wochenblatt Bericht



Hamburger Vize-Pokalmeister 2015

 

Nach der gelungenen Hauptrunde und Vorrunde in JH30 der Möbel-Schulenburg-Hallenmeisterschaft, ist es unseren Jungs fast gelungen hamburger Pokalmeister 2015 zu werden, wenn da nicht die letzten 5 sek. gewesen wären.

 

Nach hervorragenden Partien gegen Niendorf, Süderelbe, und Eimsbüttel ging es in der letzten Partie um die Wurst gegen die 1.E von Paloma. Das Spiel hätte nicht spannender sein können, nachdem unsere Jungs letztendlich 2:1 vorne lagen und Paloma noch in der letzten Sekunde das 2:2 Schoß, konnte Niendorf auf dem Siegerpodest VW04 von Platz 1 auf Platz 2 schieben.

 

Aber auch ein hamburger Vize Pokalmeister 2015 muss sich nicht verstecken, beim nächsten mal holen wir uns die Hallenmeisterschaft. Somit Gratulation an alle die dabei mitgewirkt haben, angefangen von den Spielern bis hin zu den Trainern und Betreuern. Grandiose Leistung von Erfolg gekrönt, werden 2015 unsere Jungs weitere sehr harte Aufgaben über sich ergehen lassen um weiterhin so Erfolgreich zu sein, wie sie es aktuell sind.                                                             >> hier entlang zu den Fotos <<


Spiel 1  -  Endrunde Hallenmeisterschaft

Spiel 2  -  Endrunde Hallenmeisterschaft


Spiel 3  -  Endrunde Hallenmeisterschaft

Spiel 4  -  Endrunde Hallenmeisterschaft